Weideflächen

Unsere Rinder haben in der Regel halbjährlichen Weidegang, sprich von Anfang Mai bis Ende Oktober. Die Monate November bis April verbringen sie im Stall. Dies ist gleichzeitig auch die Abkalbezeit.

 

 

 Vertragsnaturschutz -Förderhinweis-

Der Diehnsche Hof nimmt mit einer Fläche von ca. 11,5 ha an der Maßnahme "Ackerlebensräume mit gezielter Begrünung" im Rahmen des Förderprogramms "Vertragsnaturschutz" des Landes Schleswig-Holstein teil. Ziel dieser Maßnahme ist es, auf Äckern Blühflächen anzulegen, um dadurch die Lebensräume heimischer Pflanzen- und Tierarten, insbesondere der Feldvögel, zu bewahren bzw. zu verbessern und die Vielfalt der Agrarlebensräume zu erhalten. Zugleich soll auch das Trachtangebot für Honigbienen verbessert und Nahrungsflächen für Gänse und den Rotmilan geschaffen werden.

 

 Ökologischer Landbau -Förderhinweis-

Der Diehnsche Hof nimmt teil am Förderprogramm "Ökologischer Landbau" in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. (DE-ÖKO-009).

 

 

 

 

 

 


http:\\ec.europa.eu\agriculture\rural-development-2014-2020